75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.08.2006, Seite 12 / Feuilleton

Postmaterialistin

Am Dienstag enthüllte taz, daß Antje Hermenau (42) »in der Regierungszeit« vom Parteifreund Joseph Fischer »Herminchen« genannt wurde. Warum es im Osten aufwärts geht mit ihrer Partei, erklärte die gebürtige Leipzigerin so: »Im Osten findet gerade ein Anpassungsprozeß statt. Immer mehr Leute sind jetzt in der Situation, daß sie wissen, wie ihr Leben verläuft und wie sich ihr Einkommen entwickeln wird. Dann setzen postmaterielle Diskussionen ein. Nach und nach entwickelt sich wieder ein Bürgertum, auch mit Zugewanderten aus dem Westen. Das kommt uns zugute.«

(jW)

Mehr aus: Feuilleton