75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.08.2006, Seite 12 / Feuilleton

W. Ferguson tot

Der Jazztrompeter Walter »Maynard« Ferguson ist am Mittwoch im Alter von 78 Jahren einem Nieren- und Leberversagen infolge einer Bauchhöhlenentzündung erlegen. Das teilten seine vier Töchter am Donnerstag abend mit. Sie waren mit weiteren Verwandten an seinem Sterbebett im Community-Memorial-Krankenhaus im kalifornischen Ventura. Der am 4. Mai 1928 in Montréal geborene Ferguson trat schon mit 13 Jahren als Solist des Canadian Broadcasting Company Orchestra auf. In den 40ern spielte er unter anderem mit Count Basie, Duke Ellington und Dizzy Gillespie. In den 50 trompetete er höher als jeder andere Jazzer vorher – und traf die Töne. Der auch als »The Boss« bekannte Big-Band-Leader nahm mehr als 60 Alben auf und erhielt etliche Ehrungen und Preise. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton