Gegründet 1947 Freitag, 15. November 2019, Nr. 266
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.08.2006, Seite 6 / Ausland

Malaga: Rassisten mobben Fluggäste

London. Die von der britischen Regierung entfachte Antiterrorhysterie ist am Wochenende in offenen Rassismus umgeschlagen, als britische Ferienrückkehrer von Malaga nach Manchester zwei muslimische Männer unter den Passagieren entdeckten, die »wie Terroristen« aussahen. Nach einem Bericht der britischen Mail on Sunday weigerten sich viele mitzufliegen, wenn die »Terroristen« nicht von der Passagierliste von Flug ZB 613 gestrichen würden. Die Fluglinie »Monarch« bat daraufhin die spanische Polizei, die beiden »Terroristen« festzunehmen. Erst nach stundenlangem Verhör wurden diese wieder auf freien Fuß gesetzt. (jW)