Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.07.2006, Seite 2 / Ausland

Bagdad: Tote durch zwei Autobomben

Bagdad.Bei einem Autobombenanschlag sind im Irak am Wochenende fast 70 Menschen getötet und weitere verletzt worden. Ein Sprengsatz ging am Sonntag morgen im Karrada-Viertel im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad hoch. Am Samstag waren bei einem Anschlag im schiitischen Stadtteil Sadr City 66 Menschen getötet und rund einhundert verletzt worden. Im Osten der Stadt kamen bei einem weiteren Anschlag drei Polizisten ums Leben. Bei einem spektakulären Überfall wurde eine sunnitische Parlaments-abgeordnete und acht Leibwächter entführt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland