Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.07.2006, Seite 4 / Inland

WASG MeckPomm gibt nicht klein bei

Lalendorf. Wegen der Entmachtung ihres Landesvorstandes will die WASG in Mecklenburg-Vorpommern gerichtlich gegen die Bundespartei vorgehen. Gegen die Absetzung des Gremiums solle zunächst eine einstweilige Verfügung erwirkt werden, sagte Landesvorstands-chef Karsten Dörre am Samstag bei einer Veranstaltung in Lalendorf. Die WASG hatte angekündigt, bei der Landtagswahl am 17. September gegen die Linkspartei anzutreten, mit der die WASG eigentlich fusionieren will. Der Landesverband will auch das Veto des Bundesvorstandes gegen den eigenständigen Wahlantritt kippen.

(AP/jW)