Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 29.06.2006, Seite 9 / Ausland

EADS: Forgeard tritt nicht zurück

Paris. Nach den Lieferverzögerungen beim Airbus A380 und Vorwürfen des Insiderhandels hat der französische Kochef des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns EADS, Noël Forgeard, einen Rücktritt ausgeschlossen. »Ich bin kompetent und ehrlich, es kommt nicht in Frage, daß ich zurücktrete«, sagte Forgeard laut Abgeordneten am Mittwochvormittag in Paris bei einer Anhörung vor dem Wirtschafts- und Finanzausschuß der Nationalversammlung. Forgeard betonte demnach, er sei beim Verkauf eines EADS-Aktienpakets, das ihm im März einen Nettogewinn von 2,5 Millionen Euro beschert hatte, nicht über mögliche Verzögerungen beim A380 informiert gewesen. Davon habe er erst im Mai erfahren.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo