Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. April 2024, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.06.2006, Seite 2 / Ausland

Afghanistan: Anschlag auf deutsche Soldaten

Kabul/Berlin. Eine Patrouille deutscher Soldaten ist am Dienstag im Norden Afghanistans erstmals Ziel eines Selbstmordattentäters geworden. Die Soldaten blieben bei dem Anschlag aber unverletzt. Wie Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums in Berlin und des Einsatzführungskommandos in Potsdam unter Berufung auf die Polizei in Kundus mitteilten, wurden bei dem Anschlag der Attentäter und zwei afghanische Zivilisten getötet. Acht weitere Zivilisten, darunter vier Kinder, seien verletzt worden.
Bei Gefechten im Süden Afghanistans wurden wieder mehr als 20 Menschen getötet, darunter zwei britische Solda­ten. Die britische Einheit sei am Morgen im Sangin-Tal der südlichen Provinz Helmand von Rebellen angegriffen worden, teilte das Verteidigungsministerium in London mit. (AP/jW)

Mehr aus: Ausland