3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 08.06.2006, Seite 2 / Inland

Ramelow will BRD verklagen

Berlin. Der Vizechef der Links-Fraktion, Bodo Ramelow, prüft eine Schadenersatzklage gegen die Bundesrepublik wegen der Überwachung seiner Person durch den Verfassungsschutz. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs habe eine entsprechende Praxis in Schweden als Verstoß gegen die Grundrechte gerügt, sagte Ramelow. Wegen seiner Beobachtung durch das Kölner Verfassungsschutz-Bundesamt und das Landesamt Thüringen fühle er sich in der Ausübung seines Mandates eingeschränkt. Unter den vom Verfassungsschutz Beobachteten sind laut Spiegel auch Linkspartei-Chef Lothar Bisky und Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch. Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm hatte die Erhebung der Daten bestätigt und mit dem Ziel der Linkspartei begründet, den Kapitalismus zu überwinden.

(ddp/jW)

Startseite Probeabo