3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 22.05.2006, Seite 15 / Feuilleton

Neu erschienen

Neonazi-Zentrum


Das »Vlothoer Bündnis gegen das Collegium Humanum« hat eine bemerkenswerte Broschüre über eine zentrale neonazistische Schulungsstätte in der ostwestfälischen Stadt herausgegeben. Am »Collegium Humanum« ist demnach eine »Organisation international tätiger Auschwitzleugner« tätig. Das Heft informiert u. a. über die braune Geschichte des Zentrums, befaßt sich mit dem Trägerverein sowie der juristischen Auseinandersetzung mit ihm und seinem Vorhaben, in Borna bei Leipzig eine Filiale zu gründen, und stellt Horst Mahler als Referenten des Collegiums. Das Bündnis fordert die Schließung des Zentrums.

* »Collegium Humanum«. Von der NS-Reichsleitung zum Zentrum der Holocaustleugner. Vlothoer Bündnis gegen das Collegium Humanum, Vlotho 2006, 32 Seiten, 3 Euro (ab zehn Exemplaren 2 Euro, ab 20 Exemplaren 1,50 Euro) plus Versand. Bezug: Antifa West c/o BI Bürgerwache, Rolandstr. 16, 33615 Bielefeld, Tel.: 0521/132737, Fax: 0521/67219, E-Mail: info@bi-buergerwache.de

Legale Mafia


Friedrich Pospiech gibt seiner neusten Schrift »In den Fängen der legalen Mafia« den Untertitel »Was tun gegen Marktterroristen, Profithaie und deren Politschergen?« In zwölf Abschnitten geht der Autor vor allem der Frage nach, wie Widerstand gegen den entfesselten Kapitalismus organisiert werden kann. Seine Themen sind u. a.: Die EU – Ausdruck des historischen Fortschritts oder des deutsch-europäischen Imperialismus? Ist der deutsche Imperialismus nur eine »nationale Abteilung« des von den USA dominierten »globalen Kapitals«?

* Pospiech: In den Fängen unserer legalen Mafia. Selbstverlag, Esslingen 2006, 124 Seiten, 7,80 Euro, ISBN 3-00-018047-8. Bezug: Friedrich Pospiech, Eugen-Bolz-Str. 15, 73732 Esslingen, Tel.: 0711/373466, Fax: 0711/3702993

Mehr aus: Feuilleton

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!