3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 22.05.2006, Seite 12 / Feuilleton

Mucchi in Greifswald

An der Universität Greifswald wird die in Deutschland bislang umfassendste Ausstellung über den italienischen Maler Gabriele Mucchi (1899-2002) vorbereitet. Die Sonderausstellung mit über 200 Gemälden und Grafiken werde anläßlich des 550jährigen Universitätsjubiläums vom 7. Juni bis 28. Juli gezeigt, teilte die Uni am Sonntag mit. Die in Mailand lebende Witwe des Künstlers, Susanne Mucchi, habe zahlreiche Originale zur Verfügung gestellt. Neben Porträts, Stillleben, Landschafts- und Ereignisbildern werden erstmals Mucchis Greifswalder Skizzenblätter und Vorstudien zur Ausmalung der Fischerkapelle von Vitt auf Rügen gezeigt. Auch seine Literaturillustrationen zum Beispiel zu Bertolt Brechts »Leben des Galilei« werden zu sehen sein. Mucchi, der von 1960 bis 1962 als Gastprofessor für Malerei an der Universität Greifswald lehrte, gilt als Mitbegründer des Neuen Realismus. Als Sozialist lehnte er den sozialistischen Realismus ab.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!