Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.04.2006, Seite 7 / Ausland

Abbas traf sich in Paris mit Chirac

Paris/Jerusalem. Zur Fortsetzung der humanitären Hilfe für die Palästinenser will der französische Staatspräsident Jacques Chirac die Weltbank einschalten. Ein spezieller Fonds solle die Auszahlung der Gehälter an die Beamten der Autonomiebehörde sicherstellen, schlug er am Freitag nach Gesprächen mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas in Paris vor. Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert appellierte unterdessen an Deutschland, den Boykott der Hamas-Regierung weiterzuführen.

(AP/jW)