Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.04.2006, Seite 2 / Ausland

Abkommen USA-Bulgarien zur Truppenstationierung

Sofia. Die USA haben mit Bulgarien ein Abkommen zur Stationierung von 2.500 amerikanischen Soldaten sowie zur Nutzung von vier Militärstützpunkten geschlossen. US-Außenministerin Condoleezza Rice und ihr bulgarischer Kollege Ivailo Kalfin unterzeichneten den Vertrag am Freitag in Sofia. Rice sprach von einer »fundamentalen Vereinbarung« für die Partnerschaft zwischen den beiden Staaten. Der Vertrag gilt als Teil der US-Militärstrategie, die in Europa stationierten Truppen weiter nach Osten zu verlegen. Am Donnerstag abend hatten Tausende Menschen gegen die Stationierung der Soldaten und die US-Stützpunkte protestiert. »Condy, wir wollen deine Bomben nicht« und »Yankees, go home!«, war auf Plakaten zu lesen.

(AP/AFP/jW)