3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 11.04.2006, Seite 9 / Ausland

Spanien blockiert Energiefusion

Madrid. Die spanische Energiebehörde CNE will die geplante Übernahme des spanischen Stromversorgers Endesa durch den E.on-Konzern einem Zeitungsbericht zufolge blockieren. Die Behörde teile die Ansicht der Regierung in Madrid, wonach das Betreiben der spanischen Atomkraftwerke eine Frage der »nationalen Sicherheit« des Landes sei, berichtete die spanische Tageszeitung El Periodico am Montag. Deshalb solle eine Übernahme durch ein ausländisches Unternehmen nicht genehmigt werden. Dem Bericht zufolge wollen außerdem mehrere spanische Stromfirmen bei der CNE darauf dringen, eine ausländische Firma am Betreiben spanischer Atomkraftwerke zu hindern. Die Behörde selbst äußerte sich zunächst nicht zu dem Bericht.

E.on hatte die Erlaubnis bei der CNE Ende März beantragt. Die spanische Regierung hatte die Kompetenzen der Behörde erst nach der Eon-Offerte im Eilverfahren ausgeweitet. (AFP/jW)

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!