1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.04.2006, Seite 7 / Ausland

13 Zollbeamte in Algerien erschossen

Algier. Bewaffnete Männer haben im Süden Algeriens einen Konvoi von Zollbeamten überfallen und 13 von ihnen erschossen. Acht Menschen wurden bei dem Angriff am Freitag in der Wüstenregion Ghardaia verletzt, wie die amtliche algerische Nachrichtenagentur APS meldete. Die Angreifer eröffneten das Feuer mit Maschinengewehren auf die Fahrzeuge der Zollbeamten. Ghardaia gilt als Transitregion für islamische Aufständische, die einen Krieg gegen die algerische Regierung führen.

(AP/jW)