Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.04.2006, Seite 7 / Ausland

Neues Parlament in Thailand gewählt

Bangkok. Nach Abschluß der Parlamentswahl in Thailand sind am Sonntag in drei Stimmlokalen Bomben explodiert. Dabei wurden zwei Soldaten und ein Polizist verletzt. Die Opposition hatte zu einem Boykott aufgerufen: Sie empfahl den Bürgern, zwar an der Wahl teilzunehmen, auf dem Stimmzettel aber das für eine Enthaltung vorgesehene Kästchen anzukreuzen. Ministerpräsident Thaksin Shinawatra hatte die vorgezogene Neuwahl angesetzt, um sich angesichts monatelanger Proteste gegen seine Regierung ein neues Mandat von den Wählern zu verschaffen. Der 58jährige hat seinen Rücktritt für den Fall angekündigt, daß seine Partei Thai Rak Thai weniger als die Hälfte der abgegebenen Stimmen erhält.

(AP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.