3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 23.03.2006, Seite 16 / Sport

Gnadenlos und unduldsam

Wir holen euch die Fußball-WM ins Haus: Die junge Welt ist schon turnierfertig

Es geht mal wieder um alles. Wenn die Fußball-WM kommt, ist die jW hervorragend aufgestellt. Wie schon bei früheren Europa- und Weltmeisterschaften läßt sie pünktlich zu Turnierbeginn ihre Experten auf die teilnehmenden Länder los. Und zwar vor dem Fernseher, wo jeder Experte eine WM-Mannschaft trainiert, in dem er sie genau beobachtet und in der jW darüber schreibt. Jedes Spiel wird gnadenlos und unduldsam kommentiert. Und das gleich zweimal, da ja mit den Nationalmannschaften auch zwei Autoren aufeinandertreffen. Die genialischen 32 Köpfe der deutschen Fußballintelligenz fantasieren, teilen aus und stecken ein. Und kaum ist die WM vorbei, gibt es diese Chronik der Leiden und Lieben dann als kompaktes Buch im Eulenspiegelverlag. Gemäß der alten Antifa-Losung: Kein Vergeben, kein Vergessen!

In der Nacht zum Mittwoch fand nun die Auslosung statt, welcher Experte welches Land begleiten darf. Veranstaltet in geheimen, der Öffentlichkeit bisher unzugänglichen Kellern des Palastes der Republik in Berlin. Noch nicht abgerissen, sind diese Räume nur absoluten Insidern bekannt. Etliche Notare sorgten nicht nur durch den Einsatz moderner Mikroelektronik für die entsprechende Absicherung vor Spionen, Verrätern und Besserwissern. Unter dem tosenden Beifall eines Dutzends nach strengen Prinzipien ausgewählter frohlockender Berliner wurden zum Beispiel unsere niederländischen Freunde der Erfolgsautorin Annett Gröschner zugesprochen. Schon bald werden auf dieser Seite erste Experten-Einschätzungen zu lesen sein. Was bringen die WM-Teams wirklich? (jW)

Der Ball ist aus – das endgültige Buch zur Fußball-WM 2006. Hg. von Christof Meueler, Torsten Schulz & Frank Willmann, Eulenspiegelverlag Berlin, 192 Seiten, zahlreiche Fotos von Knut Hildebrandt, 9,90 Euro


Es treffen aufeinander:
Gruppe A
Deutschland ist Jan Off
Polen ist Andreas Gläser
Costa Rica ist Hans Joachim Neubauer
Ecuador ist Kirsten Fuchs

Gruppe B
England ist Frank Willmann
Paraguay ist Matthias Klaß
Trinidad & Tobago ist Andreas Geil
Schweden ist Conny Gellrich

Gruppe C
Argentinien ist Andre Dahlmeyer
Elfenbeinküste ist Tom Schulz
Serbien & Montenegro ist Torsten Schulz
Niederlande ist Annett Gröschner

Gruppe D
Mexiko ist Tanja Dückers
Angola ist Matthias Biskupek
Iran ist Uli Hannemann
Portugal ist Gabriele Damtew

Gruppe E
USA ist Friederike von Königswald
Tschechien ist Marek Lantz
Italien ist Robert Naumann
Ghana ist André Bergelt

Gruppe F
Australien ist Uwe Warnke
Japan ist Jürgen Elsässer
Brasilien ist Jochen Schmidt
Kroatien ist Enno Stahl

Gruppe G
Südkorea ist Donna San Floriante
Togo ist Anne Hahn
Frankreich ist Ahne
Schweiz ist Silvia Szymanski

Gruppe H
Spanien ist Falko Hennig
Ukraine ist Jörn Luther
Tunesien ist Ulrich Bogislav
Saudi Arabien ist Daniela Böhle

Mehr aus: Sport

Startseite Probeabo