75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2024, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
09.07.2024, 19:38:18 / Ausland

NATO-Ostseeanrainer vereinbaren Seeminenkooperation

Internationales_Mari_82335046.jpg
Den Russen fern halten. NATO-Manöver in der Ostsee, Juni 2023

Washington. Deutschland und fünf weitere NATO-Mitgliedstaaten aus dem Ostseeraum wollen die Zusammenarbeit bei der Beschaffung von Seeminen als Abschreckungswaffe ausbauen. Dazu unterzeichneten Regierungsvertreter am Dienstag in Washington vor dem NATO-Gipfel eine Absichtserklärung mit dem Ziel, die Systeme gemeinsam einzukaufen und über die Streitkräfte hinweg einsatzfähig zu halten.

Der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) sagte bei dem Treffen: »Beschaffung ist Abschreckung.« Genannt wird der Kauf eines finnischen Seeminensystems. An der Kooperation beteiligen sich neben Deutschland auch Dänemark, Finnland, Norwegen, Polen und Schweden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!