75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2024, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.04.2024, Seite 10 / Feuilleton
Kunst

Blick aufs Werk

Das künstlerische Erbe des 2014 verstorbenen Bildhauers Gerhard Rommel wurde im Dezember 2022 dem Regionalmuseum Oberhavel im Schloss Oranienburg als großzügige Schenkung der Witwe übergeben. Aus diesem Nachlass präsentiert das Museum vom 26. April bis zum 30. Juni 2024 eine Sonderausstellung unter dem Titel »Gerhard Rommel – Leben und Werk«. Gezeigt werden Plastiken verschiedener Größen und Genres aus Bronze, Holz, Stein und anderen Materialien, Foto­dokumente, Graphiken, Aquarelle und Ölstiftmalereien. Gerhard Rommel war Meisterschüler bei Fritz Cremer und wurde vor allem durch seine Anne-Frank-Säule, die in Tessin und Magdeburg zu sehen ist, durch seine Gruppenplastik »Die Illegalen« zur Ehrung der Schulze-Boysen-Gruppe und durch seine »Stele der Völkerfreundschaft« bekannt, die als Geschenk der DDR dem Friedenspark von Nagasaki übergeben wurde. Peter Michel

Mehr aus: Feuilleton