75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2024, Nr. 167
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.08.2023, Seite 1 / Ausland

Niger: ECOWAS-Parlament schickt Delegation

Abuja. Das Parlament der westafrikanischen Staatengemeinschaft ECOWAS will ein eigenes Vermittlungsteam in den Niger schicken. Das beschlossen die Abgeordneten des Wirtschaftsblocks bei einer außerordentlichen virtuellen Sitzung am Sonnabend, wie der staatliche nigerianische Auslandsrundfunk Voice of Nigeria am Sonntag berichtete. Die ECOWAS-Staatschefs hatten am Donnerstag bei einem Sondergipfel angeordnet, nach dem Staatsstreich eine militärische Bereitschaftstruppe zu aktivieren. Zugleich sollten diplomatische Bemühungen um eine friedliche Lösung weiter Vorrang haben. Die Delegation des Parlaments umfasst den Angaben zufolge Abgeordnete aus den meisten der aktiven elf Mitgliedstaaten – Burkina Faso, Mali, Guinea sowie Niger sind nach Militärputschen suspendiert. Demnach sprachen sich die meisten Abgeordneten gegen eine mögliche Militärintervention aus. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!