Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Februar 2024, Nr. 44
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 01.06.2023, Seite 15 / Medien

Iran klagt weitere Journalistin an

Teheran. Irans Justiz hat Anklage gegen eine weitere prominente Journalistin erhoben. Die Reporterin Nilufar Hamedi von der Zeitung Shargh musste am Dienstag zu einem Prozess vor einem Revolutionsgericht in der Hauptstadt Teheran erscheinen, wie ihr Ehemann Mohammed Hussein Adschorlu auf Twitter berichte. Die 30jährige war vor mehr als acht Monaten zu Beginn der Proteste gegen die Regierung festgenommen worden. Erst am Montag hatte der Prozess gegen die Journalistin Elaheh Mohammadi von der Zeitung Hammihan begonnen.

Die beiden Frauen waren im vergangenen Herbst unter den ersten, die über den Tod der jungen Kurdin Jina Mahsa Amini berichteten, was dann im Iran eine Protestwelle zur Folge hatte. Ihnen wird Zusammenarbeit mit Auslandsgeheimdiensten sowie Propaganda gegen den Staat vorgeworfen. Ihre Zeitungen weisen die Vorwürfe zurück. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!