75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2024, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.04.2023, Seite 1 / Ausland

Xi spricht mit Selenskij und schickt Delegation

Beijing. Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat ein Telefongespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij geführt. Das teilte Selenskij in Kiew mit. Auch chinesische staatliche Medien meldeten das am Mittwoch. Es ist das erste persönliche Gespräch, das Xi seit dem Beginn des Ukraine-Kriegs mit Selenskij geführt hat. »Ich hatte ein langes und bedeutsames Telefongespräch mit Präsident Xi Jinping«, schrieb der Präsident via Twitter. Er hoffe, der Kontakt werde den bilateralen Beziehungen einen »starken Impuls« verleihen. Nach dem Gespräch kündigte Beijing an, eine Delegation in die Ukraine zu schicken. Eine »spezielle Abordnung der chinesischen Regierung« werde »mit allen Parteien ausführliche Gespräche für eine politische Einigung in der Ukraine-Krise führen«, gab das Außenministerium am Mittwoch in Beijing bekannt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!