junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 24. März 2023, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.09.2022, Seite 6 / Ausland

Moskau: Nowaja Gaseta verliert Lizenz

Moskau. Ein Bezirksgericht in Moskau hat der oppositionellen Zeitung Nowaja Gaseta die Zulassung entzogen. »Die Registrierung als Medium wird für ungültig erklärt«, verkündete die zuständige Richterin am Montag, wie die russische Nachrichtenagentur Interfax berichtete. Der Entzug erfolgte demnach auf Antrag der Medienaufsichtsbehörde Roskomnadsor. Die Behörde begründete dies damit, dass die Zeitung trotz einer Verwarnung ihr Redaktionsstatut nicht vorgelegt habe. Die Nowaja Gaseta hatte im März ihre Veröffentlichung eingestellt. Roskomnadsor will auch die Internetseite der Zeitung sowie ein im Juli gestartetes Printmagazin schließen. Zwei Gerichtsanhörungen dazu werden demnächst erwartet. Der Chefredakteur der Zeitung, Dmitri Muratow, kündigte an, Berufung einlegen zu wollen. Er bezeichnete das Urteil als »politisch« und »ohne die geringste rechtliche Grundlage«, wie das Nachrichtenportal Mediasona berichtete. (dpa/jW)

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.