75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.07.2022, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Goldnachfrage wächst an Deutscher Börse

Frankfurt am Main. Die Goldbestände von Anlegern bei der Deutschen Börse haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres auf Rekordniveau weiter zugelegt. Zum 30. Juni waren 242 Tonnen des Edelmetalls eingelagert, wie die Deutsche Börse am Dienstag mitteilte. Zum Jahreswechsel waren es noch 237,6 Tonnen. Unter anderem als Schutz vor Inflation greifen Anleger zu Gold. Das Edelmetall verliert seinen Wert auch in Krisenzeiten nie ganz. »Die Unsicherheit an den Märkten wird erst mal bestehen bleiben, deshalb rechnen wir weiterhin mit wachsendem Interesse an Gold«, prognostizierte Steffen Orben, Geschäftsführer der Deutsche Börse Commodities, der Emittentin von Xetra-Gold. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk