Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 07.06.2022, Seite 7 / Ausland

Nigeria: Über 100 Tote nach Angriff auf Kirche

Lagos. Nach einem Angriff mit Waffen und Sprengstoff auf einen Pfingstgottesdienst in Nigeria ist die Opferzahl nach Angaben der Behörden auf bis zu 100 gestiegen. Unter den Toten befänden sich zahlreiche Kinder sowie schwangere Frauen, sagte Oluwole Ogunmolasuyi, ein Lokalpolitiker im südwestlichen Bundesstaat Ondo, am Montag. Schwerbewaffnete Täter hatten die St.-Francis-Kirche am Pfingstsonntag in der Stadt Owo während eines Gottesdienstes gestürmt, wahllos auf die Gläubigen geschossen und Sprengsätze ausgelöst. Die genaue Zahl der Opfer und welche Gruppe hinter dem Anschlag steht, blieb bis jW-Redaktionsschluss unklar. Die Regierung hat eine Untersuchung eingeleitet. Dschihadistische und kriminelle Gruppen haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Anschläge auf Kirchen im überwiegend muslimischen Norden Nigerias verübt. (dpa/jW)