75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.05.2022, Seite 4 / Inland

Gemälde von Exkanzler Schröder geklaut

Berlin. Unbekannte haben drei Gemälde, die Eigentum des früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder (SPD) sind, aus dem Gang vor dessen Büro im Otto-Wels-Haus des Bundestages entwendet. Wie der Bundestag am Freitag bestätigte, erstatte Schröder bereits am vergangenen Montag Strafanzeige. Es handelt sich um zwei Holzdrucke des Malers und Grafikers Uwe Bremer sowie eine Grafik eines chinesischen Künstlers, die 16 Jahre lang dort hingen. Erst vergangene Woche hatte der Haushaltsausschuss des Bundestags in Reaktion auf Schröders auch während des Ukraine-Kriegs fortdauernde Tätigkeit für russische Unternehmen die Abwicklung seines Büros beschlossen. (jW/dpa)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk