Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 18.05.2022, Seite 7 / Ausland

Nordkorea verstärkt Covid-Maßnahmen

Pjöngjang. Die Demokratische Volksrepublik Korea verstärkt eigenen Angaben zufolge ihre Maßnahmen gegen die epidemische Ausbreitung von Fieberfällen und für deren Behandlung. Fünf Tage nach der erstmaligen Bestätigung eines Coronaausbruchs im Land berichteten die Staatsmedien am Dienstag, das Militär habe Soldaten in alle Apotheken in Pjöngjang entsandt und damit begonnen, »Medikamente unter einem 24-Stunden-Servicesystem zu verteilen«. Die Abstellung der Truppen blieb demnach auf die Hauptstadt mit ihren knapp drei Millionen Bewohnern beschränkt. Am Montag wurden den Berichten zufolge weitere knapp 270.000 Fieberfälle registriert. Die Zahl der fieberbedingten Todesfälle sei um sechs auf 56 gestiegen. Pjöngjang hatte am Donnerstag zum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie offiziell Infektionen mit dem Krankheitserreger bestätigt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland