Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 05.04.2022, Seite 16 / Sport
Tennis

Zu viel Druck

Miami. Der Spanier Carlos ­Alcaraz hat überraschend die Miami Open der Tennisprofis gewonnen. Der 18jährige besiegte am Sonntag im Finale des Masters-1000-Turniers den an Nummer sechs gesetzten Norweger Casper Ruud mit 7:5 und 6:4 und feierte seinen insgesamt dritten Turniersieg auf der ATP-Tour. Alcaraz hatte im Halbfinale bereits Vorjahressieger Hubert Hurkacz aus Polen ausgeschaltet. Ruud, der im Viertelfinale des mit rund 8,6 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturniers in Florida die deutsche Nummer eins Alexander Zverev bezwungen hatte, fand insbesondere im zweiten Satz zu selten Mittel gegen das druckvolle Spiel der Nummer 16 der Weltrangliste. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport