Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.03.2022, Seite 6 / Ausland

Kolumbien: Waffenruhe der ELN zur Wahl

Bogotá. Vor der Parlamentswahl in Kolumbien hat die linke Guerillaorganisation ELN eine einseitige Waffenruhe rund um die Abstimmung angekündigt. Zwischen dem 10. und dem 15. März will die Guerilla auf militärische Aktionen verzichten, wie die Führung der ELN am Freitag mitteilte. Am 13. März wählen die Kolumbianer die Parlamentarier in der Abgeordnetenkammer und im Senat. »Das ist eine Geste an Kolumbien, mit der wir unseren Einsatz für eine politische Lösung und den Wandel bekräftigen«, hieß es in der Mitteilung. »Es ist keine Geste an die Regierung, die den Frieden und jeden Wandel, der der Mehrheit zugute kommt, immer abgelehnt hat.« Sollten ihre Einheiten während der einseitigen Waffenruhe von den Streitkräften angegriffen werden, würden sie sich verteidigen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland