3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 23.02.2022, Seite 1 / Inland

Lambrecht: Mehr Truppen an die Ostflanke

Rukla. Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) hat am Dienstag die in Litauen stationierten deutschen Soldaten der NATO-Streitkräfte besucht. Dabei hat sie vor dem Hintergrund der sogenannten Ukraine-Krise eine weitere Aufstockung des Bundeswehr-Kontingents in Aussicht gestellt. Deutschland sei »bereit, weitere Kräfte zu Lande, zu Wasser und in der Luft zur Verstärkung bereitzustellen. Wir sind gerade dabei, das intensiv zu prüfen«, sagte die Ministerin beim Besuch auf dem Militärstützpunkt Rukla. Die Bundeswehr führt seit 2017 einen gegen Russland gerichteten NATO-Gefechtsverband in Litauen. Die Bundesrepublik hat ihre Truppen in dem an die russische Exklave Kaliningrad sowie an Belarus, Russlands Verbündeten, grenzenden EU- und NATO-Staat erst kürzlich von 550 Soldaten auf rund 900 aufgestockt. (dpa/jW)

Startseite Probeabo