Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.01.2022, Seite 4 / Inland

Mehrere Verletzte bei Coronademos

Greiz/Verden/Düsseldorf. Bei einer Kundgebung gegen die Coronapolitik sind im ostthüringischen Greiz mehrere Demonstranten und Polizisten verletzt worden. An der Aktion am Samstag abend beteiligten sich etwa 400 Menschen, wie ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale der Thüringer Polizei auf Anfrage sagte. Die Polizei habe den geplanten Umzug gestoppt. Dabei seien Pfefferspray und Schlagstöcke eingesetzt worden. Sechs Demonstranten und vier Polizisten seien verletzt worden. Im niedersächsischen Verden wurden laut NDR am Samstag drei Polizisten bei einer Kundgebung leicht verletzt. Bei einer Demonstration am Neujahrstag in Düsseldorf, deren Teilnehmerzahl die Polizei mit 6.500 angab, blieb es dagegen nach Angaben eines Polizeisprechers friedlich. (dpa/jW)

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.