Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.12.2021, Seite 10 / Feuilleton
Deak

Verdachtsfall K.

Von Dusan Deak

Ist Vizebundestagspräsident Wolfgang Kubicki der parlamentarische Arm der »Querdenker«-Bewegung? Ist er gar im Auftrag der Reptiloiden unterwegs? Versucht der Oberspacken Kubicki mit zwanzig seiner Parteifreundespacken (es sollen mittlerweile sogar mehr als dreißig sein) gerade, den berechtigten Widerstand gegen die verfassungswidrigen Machenschaften der Ampelkoalition (deren Teil er selber ist) im Parlament zu organisieren? Oder ist er unschuldiges Opfer der perfiden Verschwörung und des Rachefeldzuges der Geimpften, Genesenen und Getesteten, wie er es neulich selbst allzudeutlich geäußert hat? Wie sonst sollten seine düsteren Andeutungen zur allgemeinen Impfpflicht und sein Widerstand dagegen verstanden werden? Für den Verfassungsschutz könnte er bald zum Verdachtsfall werden. Spätestens beim zu erwartenden Sturm der radikalisierten Coronaleugner auf das Parlament wird sich der Nebel um Wolfgang Kubicki lichten. Wir bleiben auf jeden Fall dran.

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.