Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.12.2021, Seite 4 / Inland

Berlin: SPD stellt Senatoren vor

Berlin. Einen Tag vor dem geplanten Start des neuen »rot-grün-roten« Regierungsbündnisses in Berlin hat die SPD ihre Senatoren vorgestellt. Der bisherige Innensenator Andreas Geisel soll demnach das Ressort für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen übernehmen, wie es am Montag hieß. Neue Innensenatorin soll die stellvertretende Berliner SPD-Vorsitzende Iris Spranger werden. Als Bildungssenatorin ist die Vorsitzende des Interessenverbands Berliner Schulleitungen, Astrid-Sabine Busse, vorgesehen. Wirtschaftssenator soll der frühere Präsident der Handwerkskammer Berlin, Stephan Schwarz, werden. Schon länger steht fest, dass die SPD-Landesvorsitzende Franziska Giffey Regierende Bürgermeisterin werden soll. Ihre Wahl ist am Dienstag im Abgeordnetenhaus geplant. (dpa/jW)

Startseite Probeabo