Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.12.2021, Seite 1 / Ausland

Russland fordert Dialog zu Sicherheitsgarantien

Moskau. Russland ist zu einer militärischen Antwort bereit, wenn die NATO Moskaus Sicherheitsbedenken weiterhin ignoriert, so der stellvertretende russische Außenminister Sergej Rjabkow am Montag. »Ich habe gesagt, dass wir Formen finden würden, um zu reagieren, auch mit militärischen und militärisch-technischen Mitteln«, erklärte er gegenüber TASS. Rjabkow betonte auch, dass Russland versuchen werde, dieses Szenario zu verhindern und sich der Notwendigkeit eines Dialogs bewusst sei, um ernsthafte Auswirkungen zu vermeiden. Am 17. Dezember hatte das russische Außenministerium zwei Entwürfe für die Gewährung von Rechtssicherheitsgarantien durch die USA und die NATO veröffentlicht. Laut Präsidentensprecher Dmitri Peskow sei dem Nationalen Sicherheitsberater der USA, Jacob Sullivan, mitgeteilt worden, dass Moskau bereit sei, unverzüglich Gespräche aufzunehmen. (jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo