Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.06.2021, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Rohstoffpreise: China geht gegen Anstieg vor

Beijing. Die chinesische Regierung stemmt sich gegen eine drohende stärkere Inflation im Sog des Rohstoffpreisbooms. Die Regierung werde bald staatliche Kupfer-, Zink- und Aluminiumbestände an Metallproduzenten verkaufen, wie die dafür zuständige Behörde am Mittwoch in Beijing mitteilte. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, sollen staatliche chinesische Unternehmen zudem auf Anordnung der Regierung ihre Abhängigkeit von ausländischen Rohstoffmärkten verringern. Beijing befürchtet, dass steigende Rohstoffpreise Konsumentenpreise und damit die Inflation anheizen könnten. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit