75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
26.05.2021, 19:00:58 / Ausland

Russland: Drei deutsche Organisationen unerwünscht

Russische_Flagge_45447270.jpg

Moskau. Russland hat drei Nichtregierungsorganisationen mit Sitz in der Bundesrepublik als unerwünscht eingestuft und ihnen damit faktisch ein Betätigungsverbot erteilt. Betroffen seien das »Zentrum für Liberale Moderne«, der Verein »Deutsch-Russischer Austausch« sowie das »Forum Russischsprachiger Europäer«, meldete die Agentur Tass am Mittwoch unter Berufung auf die Generalstaatsanwaltschaft.

Die Ermittler stellten demnach fest, dass die Tätigkeit dieser Vereine eine Gefahr für die Verfassungsordnung und die Sicherheit Russlands darstelle. Die Entscheidung sei dem Justizministerium übergeben worden, das die Liste der unerwünschten Organisationen führe. Alle drei Organisationen haben ihren Sitz in Berlin. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland