1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 08.05.2021, Seite 2 / Ausland

Marokko ruft Botschafterin aus Deutschland zurück

Rabat. Das Auswärtige Amt hat den Rückruf der marokkanischen Botschafterin aus Deutschland als »bedauerlich« bezeichnet, wie eine Ministeriumssprecherin am Freitag in Berlin sagte. Marokko hatte am Donnerstag überraschend seine Botschafterin in Deutschland zu Konsultationen nach Rabat zurückgerufen. Das marokkanische Außenministerium begründete den Schritt mit »feindlichen Aktionen« Deutschlands, mit denen es die Interessen Marokkos verletzt habe. Hintergrund ist ein Konflikt um den Status der Westsahara. Im vergangenen Dezember hatte der damalige US-Präsident Donald Trump die Souveränität von Marokko über die Westsahara anerkannt, was von der Bundesregierung kritisiert worden war. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland