Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.04.2021, Seite 16 / Sport
Breitensport

Eine Million weniger

Hamburg. Die Sportvereine in Deutschland haben nach Angaben des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) während der anhaltenden Coronapandemie eine Million Mitglieder verloren. »Davon sind vor allem Kinder und Jugendliche betroffen«, sagte die DOSB-Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker am Mittwoch beim »Sports, Medicine and Health Summit 2021« in Hamburg. Vor der Pandemie habe die Mitgliedszahl in den etwa 90.000 deutschen Vereinen bei rund 27 Millionen gelegen, sagte Rücker. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport