Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.04.2021, Seite 16 / Sport
Fußball

Dagegen

Hamburg. Zweitligist FC St. Pauli hat sich in einem offenen Brief an DFB-Vizepräsident Rainer Koch gegen die geplante Reform der Klubwettbewerbe der Europäischen Fußballunion UEFA gewandt. Der Verein mit Präsident Oke Göttlich an der Spitze forderte Koch in dem am Mittwoch veröffentlichen Schreiben auf, als Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees gegen die Pläne zu stimmen. Im Kern geht es darum, in welchem Format die Champions League ab 2024 gespielt wird. Auf dem Tisch liegt der Vorschlag, dass 36 statt bislang 32 Teams teilnehmen sollen. Die Zahl der Partien pro Saison würde deutlich steigen. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport