jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 16.03.2021, Seite 7 / Ausland

US-Minister in Japan eingetroffen

Tokio. US-Außenminister Antony Blinken und Pentagon-Chef Lloyd Austin sind am Montag auf ihrer ersten Auslandsreise in Japan eingetroffen. In einem gemeinsamen Kommentar in der Washington Post (Montagausgabe) bekräftigten beide Minister ihre Absicht, »unsere Beziehungen zu Freunden und Partnern wiederzubeleben«. Gemeinsam wolle man »China zur Rechenschaft ziehen, wenn es Menschenrechte in Xinjiang und Tibet verletzt, systematisch die Autonomie Hongkongs aushöhlt, Demokratie in Taiwan untergräbt oder völkerrechtswidrige Seeansprüche im Südchinesischen Meer geltend macht«, schrieben die Minister in dem Beitrag. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland