1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 15.03.2021, Seite 1 / Ausland

US-Verteidigungsminister besucht »Partner« in Asien

Honolulu. US-Verteidigungsminister Lloyd Austin will auf seiner ersten Asien-Reise eine »Stärkung der militärischen Zusammenarbeit« mit den Verbündeten der USA und damit eine »glaubwürdige Abschreckung« gegenüber China erreichen. Austin startete seine erste Auslandsreise seit seinem Amtsantritt am Sonnabend mit einem Zwischenstopp auf Hawaii, dem Sitz des Indopazifischen Kommandos der US-Streitkräfte. Während der einwöchigen Reise wird er Japan, Südkorea und Indien besuchen. In Tokio und Seoul wird auch Außenminister Antony Blinken dabei sein. Der Besuch in der Region ist ein klares Signal an den Rivalen China: Um das Land weiter unter Druck zu setzen, sucht die US-Regierung eine enge Zusammenarbeit mit dessen asiatischen Nachbarstaaten, darunter den traditionellen US-Verbündeten Japan und Südkorea. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland