5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.03.2021, Seite 7 / Ausland

Libanon: Blockaden gegen Stillstand

Beirut. Im Libanon haben Demonstrierende am Montag mehrere Straßenverbindungen blockiert, um gegen den Verfall der Landeswährung und den politischen Stillstand zu protestieren. Die Menschen versammelten sich unter anderem auf den Zufahrtsstraßen zur Hauptstadt Beirut unter Bannern mit Slogans wie »Tag des Zorns«. Sie zündeten Müllbehälter und Reifen an. Von den Blockaden waren nach Informationen der Nachrichtenagentur ANI auch die Straßen nach Tripolis, Akkar und ins Bekaa-Tal betroffen. In den vergangenen Tagen war der Wert des libanesischen Pfunds um mehr als 80 Prozent gesunken. Die Bevölkerung befürchtet, dass die Regierung bald die Nahrungsmittelsubventionen streicht. Schon seit sieben Monaten gibt es im Libanon keine funktionsfähige Regierung mehr. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland