Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 23.02.2021, Seite 4 / Inland

Ärztin Kristina Hänel klagt in Karlsruhe

Karlsruhe. Die wegen Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel hat wie angekündigt in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde eingereicht. Die sei am Freitag abend eingegangen, sagte ein Sprecher des Bundesverfassungsgerichts am Montag. Hänel war erstmals im November 2017 vom Amtsgericht Gießen zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil ihre Internetseite ausführliche Informationen über Methoden für Schwangerschaftsabbrüche enthalten hatte. Gegen die Strafe wehrt sie sich seither. (dpa/jW)

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen