Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Aus: Ausgabe vom 15.01.2021, Seite 6 / Ausland

Athen: EU-Hilfe für Abschiebungen gefordert

Athen. Griechenland verlangt von der EU mehr Unterstützung bei der Abschiebung von abgewiesenen Asylbewerbern in die Türkei. Ankara weigere sich wegen der Coronapandemie, insgesamt 1.450 Flüchtlinge zurückzunehmen, teilte das Migrationsministerium am Donnerstag mit. »Wir erwarten, dass die Türkei die Rückführung von Migranten auf der Grundlage der gemeinsamen Erklärung mit der EU akzeptiert«, erklärte Migrationsminister Notis Mitarakis. Im März 2016 hatten die EU und Ankara vereinbart, dass alle Flüchtlinge, die auf den griechischen Inseln im Osten der Ägäis ankommen, zurück in die Türkei gebracht werden können, wenn ihr Asylantrag abgelehnt wird. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland