1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 07.01.2021, Seite 16 / Sport
Eishockey

Ablösung

Moskau. Belarus droht der Entzug der Eishockeyweltmeisterschaft 2021. Der Rat des Weltverbandes IIHF werde am 25. und 26. Januar tagen, meldete die russische Nachrichtenagentur TASS am Mittwoch, dort soll es auch um die Ausrichtung der WM gehen. IIHF-Präsident René Fasel hatte TASS zuvor von Gesprächen mit Vertretern anderer Eishockeyverbände berichtet, die Belarus als Koausrichter ablösen könnten. Die Eishockey-WM ist vom 21. Mai bis 6. Juni in Lettland und Belarus geplant. Es gibt jedoch politischen Druck wegen des Umgangs der belarussischen Regierung mit der Coronapandemie und des Vorgehens belarussischer Sicherheitskräfte bei Demonstrationen gegen Präsident Alexander Lukaschenko. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport