Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.12.2020, Seite 6 / Ausland

Beamte auf Lesbos angeklagt

Lesbos. In Griechenland müssen sich drei Grenzschutzbeamte und ein Polizist vor Gericht verantworten, weil sie Geflüchtete auf der Insel Lesbos misshandelt haben sollen. Gegen die vier Männer werde wegen Körperverletzung, Folter und Verstößen gegen Antirassismusgesetze ermittelt, hieß es am Sonntag aus Polizeikreisen. Anlass für das Verfahren soll ein Video sein, das in sozialen Netzwerken verbreitet wurde. Auf den Bildern vom Freitag sind vier Männer zu sehen, die im Zeltlager Kara Tepe auf der Ägäisinsel zwei Flüchtlinge schlagen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland