1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 21.11.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

USA: Fed und Regierung streiten um Nothilfen

Washington. US-Finanzminister Steven Mnuchin will entgegen den Empfehlungen der Notenbank Fed bestimmte Milliardenhilfsprogramme in der Coronakrise beenden. In einem Schreiben an US-Notenbankchef Jerome Powell vom späten Donnerstag abend (Ortszeit) forderte Mnuchin, einige der von der Fed aufgelegten Coronanotprogramme auslaufen zu lassen. Die freiwerdenden Mittel, die vom Finanzministerium zur Verfügung gestellt wurden, will Mnuchin anderweitig in der Coronakrise verwenden. Die Fed trat der Forderung ­Mnuchins umgehend entgegen. Sie spricht sich dafür aus, alle in der Coronakrise aufgelegten Notprogramme vorerst weiterlaufen zu lassen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit