1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 16.11.2020, Seite 1 / Inland

BKA: Coronahilfen locken auch Betrüger an

Wiesbaden. Das Bundeskriminalamt (BKA) geht von Zehntausenden Betrugsfällen bei den Coronanothilfen von Bund und Ländern aus. »Die wirtschaftlichen Hilfen in Milliardenhöhe, die Bund und Länder seit Beginn der Pandemie beschlossen haben, stellen für Betrüger und Cyberkriminelle einen starken Anreiz dar«, sagte BKA-Präsident Holger Münch dem Boulevardblatt Bild.

So verwendeten Betrüger beispielsweise falsche Ausweispapiere oder nutzten gefälschte Personalien, beantragten mehrfach Soforthilfen in verschiedenen Bundesländern oder für Unternehmen, die erst vor kurzem gegründet worden seien. »Mehrere Tausend Fälle sind schon abschließend bearbeitet, bundesweit rechnen wir mit insgesamt fünfstelligen Fallzahlen«, sagte Münch in dem am Sonntag online veröffentlichten Interview. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland