Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 10.11.2020, Seite 7 / Ausland

Libyen: Kriegsparteien beginnen Gespräche

Tunis. Nach wochenlanger Vorbereitung haben die Parteien im Krieg in Libyen neue politische Gespräche unter UN-Vermittlung in Tunesien aufgenommen. Die UN-Beauftragte für Libyen, Stephanie Williams, eröffnete am Montag an der Seite des tunesischen Präsidenten Kais Saied das Dialogforum in Tunis, an dem 75 Libyerinnen und Libyer teilnehmen. Die Unterzeichnung des Waffenstillstands Mitte Oktober sei ein erster Schritt gewesen, sagte UN-Generalsekretär António Guterres in einer Videoansprache. Anders als bei der Berliner Libyen-Konferenz vor knapp einem Jahr handelt es sich nicht um internationale, sondern um rein innerlibysche Gespräche. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland