Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.11.2020, Seite 7 / Ausland

Kuba empfängt wieder Touristen

Von Volker Hermsdorf

Varadero. 150 Vertreter deutscher Reiseveranstalter sind derzeit in Kuba, um die Hygiene- und Schutzmaßnahmen für Urlauber zu prüfen. Das berichtete Kubas größte Tageszeitung Granma am Dienstag (Ortszeit). Am Montag waren die Vertreter der Branche zu einem Arbeitstreffen mit dem kubanischen Premierminister Manuel Marrero Cruz zusammengetroffen. Die sozialistische Inselrepublik hatte sich am 4. September wieder für Touristen geöffnet. Seitdem sei in keinem der 52 Hotels in Varadero ein Fall von Covid-19 aufgetreten. Vor Ausbruch der Coronapandemie war die Zahl der Besucher von mehr als 4,7 Millionen im Jahr 2018 auf rund 4,3 Millionen im vergangenen Jahr zurückgegangen. Hauptursache dafür war laut Granma die Verschärfung der US-Blockade gegen Kuba.

Mehr aus: Ausland

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!