Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 04.11.2020, Seite 6 / Ausland

Guinea: Opposition ficht Wahlergebnis an

Conakry. In Guinea sind vier Oppositionsparteien juristisch gegen den Wahlsieg von Präsident Alpha Condé vorgegangen. Die Parteien, darunter die UFDG von Oppositionsführer Cellou Dalein Diallo, hätten beim Verfassungsgericht Beschwerde gegen das Ergebnis der Wahl am 18. Oktober eingelegt, teilte am Dienstag ein Gerichtsbeamter mit. Das Gericht hat demnach fünf Tage Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Bereits direkt nach der Wahl hatte die UFDG der Regierungspartei Wahlfälschung vorgeworfen und ihren Kandidaten zum Sieger erklärt. Daraufhin kam es zu Protesten, bei denen mehrere Menschen getötet wurden.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland